Home    Ausgemergelte kleine Podenca ELFI  
   
 

15.Mai.2022: Update

Die zarte ELFI hat sich in den vergangenen Wochen gut erholt und auch zugenommen. Sie fühlt sich sehr wohl in ihrer Pflegefamilie, die sie verwöhnt und sogar mit ins Bett nimmt, da ELFI "immer so friert".

Mit der eigenen Hündin ist ELFI nun auch richtig gut befreundet. Leider hat sie sich vor ein paar Tagen den Fuß verknackst und humpelt seitdem stark. Beim Tierarzt wurde es geröntgt und es ist tatsächlich angebrochen - so ein Pech! Nun ist ein Stützverband drum und ELFI soll ein paar Tage ruhig gehalten werden und darf nicht viel rennen. Außerdem hatte sie auch noch eine Zahnsanierung, da sie übel aus dem Maul roch und ein Backenzahn musste gezogen werden. Zum Glück hat ELFI das alles gut überstanden und sie ist wirklich eine superliebe kleine Hündin.

Wir hoffen, dass auch sie nun bald ein liebevolles und kuscheliges Zuhause findet, am liebsten als Zweithund. Übrigens ist sie stellenweise nun doch ableinbar, wir haben es mehrfach ausprobiert!

 
           
 

 
         
 
 

Diese zierliche Podenco-Hündin haben wir ELFI genannt. Sie ist ca. 6-7 Jahre alt und kam in schlechtem Zustand in Witten an. Viel zu dünn und mit vereiterten Augen und mehreren kleinen Wunden, Durchfall und entzündeten Ohren - das volle Programm.

Aber nun ist sie ein paar Wochen hier und ELFI hat sich ganz gut erholt, etwas zugenommen und das Fell ist viel schöner geworden. ELFI ist nicht schüchtern, sondern im Gegenteil munter, anhänglich und neugierig. Sie muss einmal ein Zuhause gehabt haben, denn sie kennt und mag Menschen, ebenso wie andere Hunde. Sie liegt gern mit dem anderen Hund der Pflegefamilie auf dem Sofa und läßt sich kraulen.

ELFI ist kastriert und der Test auf die Mittelmeerkrankheiten ergab leider ein zweifelhaftes Ergebnis auf Leishmaniose, der im Graubereich zwischen postitiv und negativ liegt. ELFI bekommt nun die nötigen Medikamente und wird bald noch einmal getestet.

Sie geht so gern spazieren und ist flott auf den Beinen, zeigt auch deutlich Jagdtrieb und wird deshalb kaum irgendwo ableinbar sein, befürchten wir. Deshalb soll sie am besten einen eingezäunten Garten haben, in dem sie sich dann frei bewegen kann.

ELFI ist sehr zart, nur ca. 47 cm hoch und wiegt gerade mal 8 Kilo.

27.Mär.2022

zuständige Ansprechpartnerin:

Renate von Heyden Klaaßen
Tel. 0170/2471236
oder E-Mail

weitere Infos: Kontaktaufnahme